How-To-Compute

IT-Pro Blog: Anleitungen, Tipps und Tricks um euch das Leben leichter zu machen.

Applikationen verstecken mit Storefront 2.5 und Mandatory Apps

Seit dem 26.03.2014 ist Storefront in der Version 2.5 verfügbar. Zwei neue Features, welche aber schlecht dokumentiert sind, sind die Mandatory Apps und die Möglichkeit, Anwendungen zu verstecken. Beide Features funktionieren sowohl für XenApp 6.5 als auch für XenDesktop 7.x

Mandatory Apps sind Applikationen, welche den Auto Apps ähneln. Bedeutet, wenn eine App in der Beschreibung KEYWORDS:mandatory enthält, wird die App bei allen Benutzern in allen Storefront Stores automatisch dem Receiver hinzugefügt. Sollte der Benutzer die App nun entfernen, so wird sie automatisch beim nächsten Receiver Start oder Anwendungsaktualisierung neu hinzugefügt.

Seit Storefront 2.5 lassen sich nun endlich Anwendungen verstecken. Hierzu gibt es Powershell Scripte oder ihr editiert direkt die web.config im Store Verzeichnis.

Solltet ihr die Powershell nehmen, so öffnen diese und wechselt in das Verzeichnis: c:\Programme\Citrix\Receiver Storefront\Scripts und führt “ImportModules.ps1” aus.

Hiermit werden die Powershell Snapins geladen.

Nun könnt ihr euch überlegen, ob ihr Anwendungen anhand des Types (Applications,Desktops,Documents) einblenden wollt. oder ob ihr anhand von Keywords die Anwendungen einblenden oder ausblenden wollt.

Zuerst zu den Typen:
Als Beispiel möchten wir im Store nur Anwendungen angezeigt bekommen. Dafür muss folgender Powershell Befehl ausgeführt werden:

Zur Info, SiteID ist in der Regel immer 1, solang ihr nur die eine Default Webseite habt.

Set-DSResourceFilterType -SiteId 1 -VirtualPath "/Citrix/Store" `
 -IncludeTypes @("Applications")

Ihr könnt auch z.B. Applications,Documents schreiben. So werden nur Desktop Ressourcen ausgeblendet.

Nun zu den Keywords:

Set-DSResourceFilterKeyword -SiteId 1 -VirtualPath "/Citrix/Store1" `
 -IncludeKeywords @("ForStore1")

Hiermit werden nun Anwendungen angezeigt, die mit dem Keyword “ForStore1” versehen sind. Alle anderen Anwendungen werden ausgeblendet.
Oder aber, ihr blendet nur bestimmte Anwendungen aus, dann könnt ihr den Parameter ExcludeKeywords nutzen. Als Beispiel:

Set-DSResourceFilterKeyword -SiteId 1 -VirtualPath "/Citrix/Store1" `
-ExcludeKeywords @("HiddenFromStore1")

So werden alle Anwendungen ausgeblendet, welche das Keyword “HiddenFromStore1” tragen.

Keywords werden in der Beschreibung der Anwendung hinterlegt. Hier schreibt ihr einfach:
KEYWORDS:HiddenFromStore1

und schon wird die Anwendung im Store1 ausgeblendet. Keywords lassen sich auch kombinieren:
KEYWORDS:HiddenFromStore1 mandatory
So wird sie im Store1 ausgeblendet und in allen anderen Stores ist sie als Mandatory definiert.

Und das Beste: Es funktioniert sowohl mit dem richtigen Receiver, als auch mit den Legacy Clients, welche ihr mittels Legacy URL(PNAgent) mit dem neuen Storefront verbindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-To-Compute © 2017 Frontier Theme