How-To-Compute

IT-Pro Blog: Anleitungen, Tipps und Tricks um euch das Leben leichter zu machen.

Desktop Appliance site + Igel Thin Clients

Hallo zusammen,
heute möchte ich euch einmal zeigen wie ihr auf einem Storefront eine Desktop Appliance Site einrichtet welche diese charmanten Vorteile hat.

Update 4.11.2014
Die Anleitung ist hinfällig falls sie einen Igel Thin Client einsetzen.
Es gibt einen Registry Key an den TC´s den man setzen kann der den selben Effekt erzeugt wie die Appliance Site

Screenshot:
appliance site

Wenn sie diese Funktion aktivieren hat dies den selben Effekt wie die Appliance Site.
Wenn ihr Thin Client dies noch nicht kann hilft ein Update sonst müssen sie wieder auf meine Anleitung zurückgreifen.

Update Ende

+Autostart Published Desktop auch XenDesktop 7.X
+Autologout nach Abmeldung der Session

Voraussetzungen im Vorfeld:
1 funktionierenden Storefront Store

Dann wollen wir mal loslegen!

Storefront Server:

Wir öffnen die Powershell als Administrator auf dem Storefront Server

Und importieren der Storefront Modules

storefront1

Nachdem die Module importiert wurden, was so aussieht:

Storefront2

Können wir mit der Konfiguration der Appliance site anfangen

wir geben in der Powershell folgendes ein:

Install-dsdesktopappliance

Danach werdet ihr nach folgenden Parametern gefragt:
FriendlyName: Wie soll eure Appliance site heißen bsp IgelAppliance
SiteID:

Die SiteID könnt ihr wie folgt aus der IIS Konfiguration eures Storefront Servers auslesen.

Rechtsklick auf die Defaultwebsite

storefront3

Storefront4

Wenn wir die SiteID haben in unserem Falle 1 geht es mit dem folgenden Parameter weiter.

VirtualPath: Da es sich um eine Storefrontsite handelt wird dieser Path immer so anfangen “/Citrix/Name eurer Appliance Site” in unserem Falle /Citrix/IgelAppliance

UseHttps:$TRUE oder wenn ihr kein HTTPS nutzen möchtet $False

StoreURL: Das ist jetzt der wichtige Teil ansonsten könnt ihr euch nicht mit eurer Appliance site verbinden die URL die ihr hier reinschreibt vererbt die Einstellungen an eure Appliance site also welcher Delivery Controller XML Port etc.. Deswegen Voraussetzung mindestens einen funktionierenden Store bsp: https://storefront.strohmeyer.local/strohmy1
dann würde die Appliance site seine Einstellungen von Strohmy1 erben da wir sonst keine Attribute für diese Site mitgeben können und sie auch nicht im Storefront erscheint sondern nur im IIS ist dies mit die wichtigste Einstellung.

Danach wird eure Site erstellt.

Falls ihr nach der Erstellung diesen Fehler seht ist das nicht weiter tragisch und stört den reibungslosen Ablauf eurer Appliance Site nicht bei 4 Appliance Site Installationen hatte ich diesen Fehler 3 mal aber die Sites funktionierten alle.

storefront 5

Beispielhafte Daten für die Powershell:
storefront11

Nun geht es ans Testen der Site:

Aufruf der Seite:

storefront 7

Anmelden…

Nach der Anmeldung
Autostart des 1 Desktop des Users wenn mehrere Desktops angezeigt werden sollen “was aber zu folge hat das der Autostart nicht mehr geht müsst ihr in der web.config eurer Appliance Site folgenden Parameter ändern
“resources showMultiDesktop=”false”” auf true

Start des Desktops:

storefront 8

Nach abmelden des Desktops:

storefront 7

Damit ist in Multi User Umgebungen auch gewährleistet das sich niemand mit den Credentials des Vorbenutzers an einer App anmeldet.

Als kleines Plus noch wie ihr das ganze an einem Igel Thin Client konfiguriert um die Appliance Site sinnvoll zu nutzen.

Konfiguration Igel Thin Client

Aplliancemodus:

STOREFRONT13

“Pfad Bespiel Appliance Site heißt strohmyappliance “https://storefront.strohmeyer.local/strohmyappliance”

Der Appliancemodus ist ab der Standard Edition eines Igel Thin Clients vorhanden.

Aber auch ohne einen Appliancemodus ist es möglich eure Site an einem Igel zu nutzen.
Dann erstellt ihr euch eine Browser Session und macht als Startseite eure Appliancesite die Browsersession kann dann im Profil noch soweit abgehärtet werden das fast kein Unterschied mehr zum Appliancemodus besteht.

Für alle die die Befehle für die Powershell noch einmal untereinander stehen haben möchten:

Install-dsdesktopappliance
FriendlyName:
SiteID:
VirtualPath:
UseHttps:
StoreUrl:

Viel Spaß mit eurer Appliance site !
🙂

2 Comments

Add a Comment
  1. Guten Tag Herr Strohmeyer,

    wenn der Store mit diesen Einstellungen konfiguriert wird kann man an einem IGEL Thinclient ein unter Windows abgelaufenes Kennwort nicht ändern!!!!

    Gruß aus Trier

  2. Hallo Herr Bohlen,
    vielen Dank für das Feedback.
    Den Artikel werde ich auf jeden Fall anpassen da jetzt ja auch eine einfacherer Möglichkeit mit Igel Thin Clients besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-To-Compute © 2017 Frontier Theme