How-To-Compute

IT-Pro Blog: Anleitungen, Tipps und Tricks um euch das Leben leichter zu machen.

Exchange 2010 Hybrid Konfiguration entfernen

Da bei einem Kunden der Office 365 Tenant zurück gebaut wird, muss auch die Exchange 2010 SP3 Hybrid Konfiguration gelöscht werden.

Leider gibt es keine GUI oder Powershell Möglichkeit, bei Exchange 2010, dies direkt zu erledigen. Bei Exchange 2013 und neuer gibt es das CMDLet “Remove-HybridConfiguration”.

An dieser Stelle sei gesagt, dass ich keine offizielle Aussage von Microsoft gefunden habe, ob es überhaupt bei Exchange 2010 SP3 supported ist, die Hybrid Konfiguration wieder zu entfernen.

  1. Zu Erst öffnet ihr die Exchange 2010 Managemet GUI und navigiert zu “Organisationskonfiguration” -> “Federation Trust” und entfernt den vorhandenen Trust per Kontextmenü.
  1. Anschließend unterhalb von “Serverkonfiguration” gibt es ein Zertifikat “Exchange Delegation Federation”, auch dieses löscht ihr einfach per Kontextmenü.
  1. Ab jetzt wird es etwas kniffliger. Ihr öffnet “ADSIEdit” und verbindet euch mit der Active Directory Konfiguration:

    Dort öffnet ihr den Menübaum wie im Bild zu sehen.

  1. Auf der rechten Seite klickt ihr das Objekt “CN=Hybrid Configuration” an und über das Kontextmenü könnt ihr dieses Objekt löschen.

Nun ist die Hybrid Konfiguration entfernt. Ihr habt aber immer noch einige Einträge, welche durch den Hybrid Wizard erstellt wurden. Also löschen wir auch diese.

  1. In der Exchange 2010 Management GUI unterhalb von “Organisationskonfiguration” gibt es den Punkt “Organization Relationship”. Hier findet ihr die Freigabe der Frei/Gebucht Zeiten. Auch diesen Eintrag müsst ihr über das Kontextmenü entfernen.

  2. Unterhalb von “Organisationskonfiguration” -> “Hub Transport” habt ihr noch die “Remote Domänen”. Hier müsst ihr beide Hybrid Domänen auch wieder über das Kontextmenü entfernen.

  3. Unterhalb von “Organisationskonfiguration” -> “E-Mail Adress Policy” müsst ihr die Policy für die Online Domäne entfernen. In meinem Fall war es direkt in der “Default” Policy mit drin. Dies kann aber je nach Kundensetup anders aussehen.

    Ihr müsst die Policy öffnen und die Domäne entfernen.

  4. Nach erfolgreichem Entfernen, müsst ihr bei allen Benutzern die *.mail.onmicrosoft.com Adresse entfernen. Ansonsten könnt ihr nicht bei den “Akzeptierten Domänen” die onmicrosoft.com Domäne entfernen.
  5. Anschließend müsst ihr unter den “Akzeptierten Domänen” die beiden Hybrid Domänen entfernen

  6. Und zu guter Letzt noch unter den “Sende Konnektoren” und “Empfangs Konnektoren” die jeweiligen Hybrid Konnektoren entfernen. Die “Sende Konnektoren” findet ihr unterhalb von “Organisationskonfiguration”, die “Empfangs Konnektoren” unterhalb von Serverkonfiguration. Jeweils unterhalb von “Hub Transport”

Im Exchange Online gibt es ebenfalls noch Sende und Empfangskonnektoren. Da in diesem Fall der Tenant aber gelöscht wird, brauchen wir uns nicht die Mühe machen, dort auch alles zu bereinigen.

Das sollte es gewesen sein. Sobald ich noch etwas finde, wird es hier dokumentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-To-Compute © 2017 Frontier Theme