How-To-Compute

IT-Pro Blog: Anleitungen, Tipps und Tricks um euch das Leben leichter zu machen.

Kategorie: Profile Management

Logon Performance Impact

Ich bin durch Zufall auf folgenden Blogeintrag gestoßen: klick   Dabei ist mir folgender Eintrag aufgefallen beim Mappen von Druckern über Group Policy Preferences: Similarly, Group Policy Preferences Printers can take some time to install a printer driver. If a printer item is set to “replace,” it will re-install the printer driver every time it runs. […]

Startmenü mit XenApp 7 Session Sharing Lösung

Jeder von euch, wer bis einschließlich XenApp 6.5 das Online Plugin im published Desktop betrieben hat, um dem Benutzer die für ihn bestimmten Anwendungen ins Startmenü oder auf den Desktop zu bekommen weiß, dass dies mit XenApp 7 derzeit nicht geht. Jedenfalls nicht so wie es früher war, nämlich per Session Sharing. Citrix hat dazu […]

Office 365 auf Terminalservern oder VDI mit Shared Computer Activation

Office365 erlaubt die Nutzung von Office auf bis zu 5 Windows Geräten. Damit kann Office zum Beispiel auf dem Arbeitsplatz PC und Zuhause installiert und genutzt werden. Die Aktivierung von Office365 erfolgt immer über das Internet hin zum Office 365 Service. Damit, falls mal keine Internetverbindung vorhanden ist, Office dennoch weiter funktioniert, wird die Aktivierung […]

Group Policy Preferences – Unterschied zwischen Erstellen, Ersetzen und Aktualisieren

Die Group Policy Preferences sind eine tolle Sache, aber wer von euch hat sich noch nicht gefragt, was genau der Unterschied bei den Aktionen ist. Da ich gerade ein wenig Zeit habe, habe ich mir dies näher angesehen. 1) Erstellen: Objekte werden wirlich nur erstellt. Ist das Objekt schon vorhanden, wird es nicht aktualisiert, bzw. geändert. Diese Einstellung […]

Unterschied Loopbackverarbeitung Ersetzen und Zusammenführen

Vielen von euch ist mit Sicherheit schon einmal der Loopbackverarbeitsmodus für Gruppenrichtlinien über den Weg gelaufen. In der Regel wird dieser auf Terminalservern eingesetzt. Der Sinn vom Loopbackverarbeitsmodus ist der, dass Benutzereinstellungen definiert werden können, welche nur auf den Terminalservern greifen. Also auf den Computer Objekten, wo der Loopbackverarbeitsmodus aktiv ist. Nun gibt es zwei […]

How-To-Compute © 2017 Frontier Theme